Geschwister-Roos-Fonds

Aus einer grosszügigen Erbschaft konnte pro audito bern den Geschwister-Roos-Fonds errichten

 

Zweck

Finanzielle Unterstützung hörbehinderter Menschen in der Berufsausbildung, der beruflichen Weiterbildung, Fortbildung, Zusatzausbildung oder im Studium. Kostenbeiträge an Projekte von Institutionen und Organisationen zur Verbesserung der Berufsausbildung hörbehinderter Menschen.

 

Begünstigte

  • Gehörlose oder schwerhörige in der Schweiz wohnhafte Personen in einer Ausbildung in der Schweiz oder (aus Gründen der Hörbehinderung) im Ausland.
  • Organisationen (Lehrbetriebe, Ausbildungsstätten, Studienorte, Selbst- und Fachhilfeorganisationen), die spezielle Projekte erarbeiten und umsetzen, um hörbehinderten Menschen die berufliche Entwicklung zu ermöglichen oder zu erleichtern.
  • Hörbehinderte Menschen, die durch ausserordentlichen Einsatz einen besonderen beruflichen Erfolg errungen haben (Anerkennungsprämien).

 

Unterstützungsmöglichkeiten

  • Nicht rückzahlbare Beiträge; einmalig oder in Raten
  • Voll oder teilweise rückzahlbare Beiträge; einmalig oder in Raten
  • Unverzinsliche Ausbildungsdarlehen
  • Verzinsliche Ausbildungsdarlehen
  • Anerkennungsprämien
  • Projektbeiträge

Persönliche Beiträge werden in der Regel subsidiär geleistet. In erster Linie werden behinderungsbedingte Mehrkosten unterstützt. Es können aber auch normale Ausbildungskosten übernommen werden.

 

Gesuche

Gesuche sind durch volljährige Gesuchstellerinnen und Gesuchsteller oder bei Minder-jährigen durch deren Erziehungsbevollmächtigte auf dem Gesuchsformular auf dem Postwege mindestens 3 Monate vor Ausbildungsbeginn bei der Vergabekommission einzureichen. Die verlangten Belege sind beizulegen. Bei grösseren Beträgen kann die Vergabekommission die Gesuchsteller zu einem Gespräch einladen.

 

Gesuche werden vertraulich behandelt. Der Entscheid der Vergabekommission ist endgültig und kann nicht angefochten werden. Es besteht kein Anspruch auf Gelder aus dem Geschwister-Roos-Fonds. Bei grösseren Beiträgen (über Fr. 5'000) erwarten wir einen Abschlussbericht bei vollendeter Ausbildung.

 

 

Anfragen und Gesuche an

Alfred Pauli

Chutzenstrasse 67

3007 Bern

Tel. 031 371 46 75

SMS 079 228 68 86

viacivetta[at]bluewin.ch

 

 

Gesuchsformular-Einzelperson.pdf


Gesuchsformular-Organisation.pdf